Orthomolekulare Therapie

 

Ziel der orthomolekularen Medizin ist die Erhaltung

der Gesundheit und die Behandlung von Krankheiten durch Veränderung der Konzentrationen körpereigener Substanzen, die für die Gesundheit verantwortlich sind.

 

Zu diesen Substanzen zählen u.a.:

  • Vitamine
  • Spurenelemente
  • Mineralien
  • essentielle Fettsäuren
  • Aminosäuren

 

Individuell wird für den einzelnen Patienten
die optimalen Substanzen getestet und verabreicht.

Druckversion Druckversion | Sitemap
copyright by Dr. Gerhart Heyn